Projektdaten

  • 1989 – 1994

Neubauten + Modernisierung wurden in 3 Bauabschnitten unter Aufrechterhaltung des laufenden Krankenhausbetriebes störungsfrei realisiert. Dem Träger wurde durch das Ministerium eine wirtschaftliche und funktionelle Ausführung bestätigt. Die veranschlagten Baukosten wurden unterschritten. Gleichzeitige Errichtung eines Recyclingsdepots, Gestaltung der Parkanlagen.

OP – Container

Projektdaten

  • 1997 – 1998

Zur Behebung chirurgischer Engpässe des OP – Traktes wurde die Erweiterung durch eine OP – Einheit kurzfristig in schwieriger örtlicher Situartion ohne Einschränkung des laufenden OP – und Krankenhausbetriebes auf der Obergeschossebene vollzogen. Aufrüstung einer bereits genutzten OP – Zelle durch Andocken unter gleichzeitiger Nutzung vorhandener Einrichtungen und Strukturen der bestehenden zentralen OP – Einheit.

Parkanlage

Projektdaten

Umgestaltung der Freianlagen im Rahmen der Modernisierung des Elisabeth-Krankenhauses. Das Läutewerk im Hintergrund wurde nachträglich im Jahre 2007 angebracht.

Orthopädische Praxis

Projektdaten

  • 2006 -  2007

Durch den Um- und Ausbau des Ende des 19. Jahrhunders errichteten Altbaus zu Arztpraxen wird das Gebäude zu neuem Leben erweckt. Die vollzogenen baulichen Eingriffe in die Altbausubstanz optimieren die Räumlichkeiten der orthopädischen Praxis im Behandlungsablauf, ohne die Vorzüge der großen Raumhöhen und weitgehend offener Erschließungsabläufe einzuschränken. Anmeldung in räumlich zentraler Anordnung mit akustischen Maßnahmen sowie optimaler Ausleuchtung und die Trennung von Arbeitsabläufen in transparenter Unterteilung der Arbeitsplätze ergänzen das Konzept.